Flash is required!

Hoch überm Tal

Das Drei-Sterne-Burghotel Blomberg

Die Burg Blomberg, erbaut im 13. Jahrhundert, war einst die Lieblingsresidenz der lippischen Fürsten und Edelherren. Heute wird die Burg als Hotel genutzt. Hoch über der Stadt Blomberg gelegen wurde sie 1974 zum Burghotel Blomberg mit reizvollem Ambiente und besonderem Flair umgestaltet.

Die ehemaligen Kemenaten vermitteln Behaglichkeit hinter mittelalterlichen Burgmauern.

Im Restaurant mit seinem offenen Kamin, den alten Bruchsteinmauern, metertiefen Fensternischen, Gemälden alter Meister und Portraits ehemaliger Fürsten können Sie bei Kerzenschein das Heute vergessen und in die Vergangenheit eintauchen. Beim Rittergelage im mittelalterlichen Gewölbekeller scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Bei gutem Wetter bietet die Burgterrasse Ruhe und einen wunderbaren Weitblick über die Stadt und das umgebende Lipperland.

Zur Erholung und Entspannung steht der Wellnessbereich im Burghotel zur Verfügung.