Dem Hermann auf der Spur

Dem Hermann auf der Spur

Kurvenreich durch Lippe

Man mag sich gar nicht ausdenken, was hier los war. An einer Stelle, die unterhalb des Hermannsdenkmals liegt, soll im Jahr 9 die Schlacht im Teutoburger Wald zwischen den Männern des Cheruskerfürsten Arminius und der Legion des Römers Varus begonnen haben. Knapp 800 Jahre später soll Karl der Große an den Externstei nen die legendäre Rieseneiche Irmingsul, das Heiligtum der Sachsen vernichtet haben.

Längst ist das beschauliche Lippe befriedet. Was für ein Glück! So können Sie ganz sorglos auf Straßen mit Steigungen und Gefällen durch Waldgebiete abseits der Touristenrouten unterwegs sein. Sie durchqueren schmucke Dörfer und kleine Orte. Sie stoßen auf Spuren der Weserrenaissance und spüren den Luxus der Zeit Kaiser Wilhelms II. Und der sonst so reservierte Lipper lässt angesichts Ihres Oldtimers seine Zurückhaltung ein wenig fahren.

Zum Hotel
Zu den Routen
Preis, Leistungen und Termin

Weitere Informationen über das »Land des Hermann« finden Sie bei der Lippe Tourismus & Marketing AG --> LINK